Team

Ein ungewöhnlicher Blick hinter die Kulissen: Erkundung des stillgelegten Atomkraftwerks Zwentendorf

Feb 2024

Das Team Roland (& Friends) wählte für ihr Teamevent einen eher ungewöhnlichen Ausflugsort – das Atomkraftwerk in Zwentendorf an der Donau. Ein Gebäude mit außergewöhnlicher Geschichte: 1972-1978 errichtet, wurde erst nach der Fertigstellung durch eine Volksabstimmung entschieden, dass es nie in Betrieb gehen sollte. Somit dient dieser einzigartige Ort – ein Atomkraftwerk ohne radioaktive Strahlung, somit kontaminationsfrei! – heute als Ausflugsziel für Führungen. In knapp 2 Stunden wurden alle Stockwerke der Kraftwerksgebäude erkundet – vom Reaktorraum und der Druckkammer über den Turbinenraum bis hin zum Kontrollraum, der schon Kulisse in mancher Werbe- oder Filmproduktion war. 70er Jahre Architektur at its best!
Ein sehr spannender und lehrreicher Ausflug! Danke an das Team und die gute Idee!