GOLDEGG GARDENS WOHNGEBÄUDE

GOLDEGG GARDENS WOHNGEBÄUDE

Goldeggasse 19, 1040 Wien
Fertigstellungsjahr: Dezember 2017
Wettbewerb 1. Platz: 2013

Auftraggeber
Soulier Management GmbH

ARGE
F+P ARCHITEKTEN ZT GMBH
Shibukawa Eder Architects

Nutzfläche
9.550 m²

Anzahl der Wohnungen
99

Ein kleines Dorf in der Stadt – Stadtvillen im Inneren einer Blockrandbebauung, gruppiert um einen Gartenhof, eine „Grüne Mitte“ mit Ruhe- und Spielbereichen – ein Optimum an Wohnqualität und Wirtschaftlichkeit.

Zugang zur Tiefgarage, zum Kindergarten und zu den Gemeinschaftseinrichtungen über den Eingangsbereich, der sich zur Platzgestaltung hin öffnet.

Eine Anlage mit 99 Mietwohnungen mit Loggien und Terrassen, auf dem ehemaligen Areal der Bestattung Wien.