ARCHITEKTURWETTBEWERB BEBAUUNGSSTUDIE BRENNERSTRASSE

Visualisierungen: © F+P ARCHITEKTEN ZT GMBH

BEBAUUNGSSTUDIE BRENNERSTRASSE

Brennerstraße 8, 4040 Linz
Architekturwettbewerb: 2019

Auftraggeber
Swietelsky BaugesmbH

Planung
F+P ARCHITEKTEN ZT GMBH

Die baumbestandene Liegenschaft in ruhiger Wohnlage am Pöst­lingberg und in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Landgutstraße mit dem Pöstlingbergbahn-Museum mit 2.605 m² ist derzeit mit einem Wohngebäude bebaut und soll durch wirtschaftlich ange­messene Bebauung besser genutzt werden.

Vier Einzelhäuser umschließen einen sich nach Süden hin öff­nenden, ruhigen Innenhof. Die durch die Flächenwidmung vor­gegebene Begrenzung der Buttogeschoßflächen von 200m2 pro Gebäude wird erlebbar, indem in den Obergeschossen diese Vil­len freigestellt werden und dadurch weitgehend die Körnung der Nachbarschaft aufnehmen.

Zwei unterschiedliche Haustypen zu je zwei Villen beherbergen bis zu neun Wohnungen und somit übersichtliche Nachbarschaf­ten.