Generalsanierung und Zubau Schulgebäude Kindermanngasse

WETTBEWERB – GENERALSANIERUNG UND ZUBAU SCHULGEBÄUDE KINDERMANNGASSE

Kindermanngasse 1, 1170 Wien

Auftraggeber
Stadt Wien

Die Volksschule Kindermanngasse wird generalsaniert. Der Innenhof wird mit einem Turnsaal ink. Nebenräumen eingeschossig bebaut und das Dach als Freifläche genutzt.
Der südwestliche Hoftrakt wird aufgrund des Gebäudezustandes unter Berücksichtigung der statischen Maßnahmen neu errichtet.
Der Gastronomiebetrieb am Elternleinplatz wird zur Schulmensa aufgewertet und ist intern von den Schulräumlichkeiten erreichbar.
Am Vorplatz der Schule wird ein offener Eingangsplatz für die ankommenden Schüler – und Schülerinnen erzeugt.
Entlang der Fassaden ist ein Hochbeet mit Kletterpflanzen und Stauden- und Gräserpflanzungen vorgesehen. Das Turnsaaldach wird nutzbar gemacht.
Durch Tische und Sitzmöglichkeiten animiert der Hof zum spielerischen Lernen an der frischen Luft.