Feasibility Study - BIRCV_F&E GEBÄUDE 520

FEASIBILITY STUDY – BIRCV_F&E GEBÄUDE 520

Belghofergasse 7, 1120 Wien

Auftraggeber
Boehringer Ingelheim RCV GmbH & Co KG

Generalplanung

Die Boehringer Ingelheim RCV GmbH & Co KG betreibt in Wien neben Produktions- und Vertriebseinrichtungen auch eine pharmazeutische Forschung.

Für die weitere Standortentwicklung auf dem Gelände in A – 1120 Wien soll als Erweiterung der bestehenden Gebäude ein weiteres Laborgebäude mit dem Titel Geb. 520 errichtet werden, für dessen Planung F+P Architekten als Generalplaner den Auftrag erhalten hat.

Im Gebäude sollen auf 2 Unter-, einem Erdgeschoss und 7 Obergeschossen und einem Technikgeschoss, Flächen für Laborforschungsgruppen ein Hörsaal und ein Cafe untergebracht werden.

Zu den Gebäuden 210 und 510 wird -durch jeweils eine Brücke- eine direkte Verbindung hergestellt.

Über das Stiegenhaus 1 gelangt man ins 3.Obergeschoss von Gebäude 500, welches von Nutzergruppe OTS als Bürofläche genutzt werden soll.