HOTEL MOXY

HOTEL MOXY

Nottendorfergasse 13, 1030 Wien

Auftraggeber
Strabag Real Estate GmbH

Planung
F+P ARCHITEKTEN ZT GMBH

Geplante Fertigstellung
Ende 2020

Bruttogrundfläche
ca. 1.473 m2

Anzahl Hotelzimmer/Apartments
204 bzw. 44

In einem U-förmigen Blockrandabschluss im 3. Wiener Gemein­debezirk fußläufig erreichbar von der U-Bahn Station „Erdberg“ und neben der hochgelegenen Südosttangente entsteht ein Hotel mit Doppelnutzung. Es wird sowohl ein Hotel des Marriott Mod­ells „Moxy“ (ausgelegt auf junge Reisende) als auch ein Residence Inn by Marriott (mit Apartments für mittelfristige Nutzung) im selben Gebäude untergebracht.

Die öffentliche Zone im Erdgeschoss enthält neben Lobby und Erschließungszonen auch eine großzügige Lounge, eine Früh­stückszone, Meeting Boxes und einen Fitnessbereich. Die sieben darüberliegenden Geschosse sind aufgeteilt auf durchgehend kompakte Hotelzimmer und Apartments. Diese Trennung ist auch durch einen Sprung in der Fassade ablesbar und wird außerdem durch die beiden Eingangsbereiche verdeutlicht.